Widgets FAQ Feedback Bookmark
Streifenfundament Plattenfundament Pfeilerfundament
Fachwerkhaus Mauersteine Baublöcken Schaumbetonblöcke Gasbetonblöcke Keramikblöcke Bohlen Zweikantbohlen Blockstamm
Wellenblechzaun
Elektrokabel

Online-Berechnung der Baublöcken

Steinformat auswählen. Wenn Sie keine erforderliche Größen in der Liste finden, können Sie Ihre eigenen Größen eingeben.
Maßeinheiten - Millimeter.
Größe (L*B*H) oder Steintyp
mm Wandblöcken
Der Umfang des Gebäudes ist die Summe der Längen aller für die Berechnung erforderlichen Wände. Im Beispiel beträgt der Umfang 30 Meter, beim Haus 7*8 Meter (7+7+8+8=30).
Maßeinheiten - Meter.
Gesamtlänge aller Wände (Umfang)
Meter
Wenn die Höhe der Wände unterschiedlich ist, müssen Sie die durchschnittliche Höhe angeben (die Summe der Höhe aller Wände geteilt durch die Anzahl der Wände ). Wenn beispielsweise die Höhe der beiden Wände 350 Zentimeter und die anderen beiden 250 Zentimeter beträgt, müssen Sie 300 Zentimeter ((350 + 250 )/2 = 300) angeben.
Maßeinheit - Zentimetern.
Wandhöhen in den Ecken
cm
Die Wandstärke wird ohne Berücksichtigung des Wärmeschutzstoffes und der Verkleidungsmaterialien angegeben und hängt meistens von der Bauhöhe, dem notwendigen Wärmeschutzwerte und der Festigkeit der alleine Blöcke ab.
Halbblock = Blockbreite,
1 = Blocklänge,
1.5 = Breite + Blocklänge,
2 = zwei Blocklängen.
Wandstärke
Wandstärke
Die Dicke der Mörtel hängt von der Geometrie der Baublöcke ab - je flacher geometrische Abmessungen, desto kleiner die Dicke vom Mörtelbett.
Maßeinheiten - Millimeter.
Mörtelbett im Mauerwerk
mm
Optionaler Parameter. Listenmatt
Optionaler Parameter.
Maßeinheiten - Euro.
Stückpreis
EUR
Optionaler Parameter.
Maßeinheiten - Kilogramm.
Gewicht von 1 Stein
kg

Informationen zur Verwendungszweck des Rechners

Der Online-Bausteinrechner dient zur Berechnung der Baustoffe, die für den Mauerbau von Häusern, Garagen, Wirtschafts- und anderen Räumen benötigt werden. Bei den Berechnungen können die Abmessungen von Baugiebeln, Tür- und Fensteröffnungen sowie die zugehörigen Materialien wie Mörtel und Listenmatte berücksichtigt werden. Seien Sie beim Ausfüllen der Daten vorsichtig und achten Sie besonders auf die Maßeinheiten.

Beachten Sie bitte beim Ausfüllen der Daten auf zusätzliche Informationen mit dem Zeichen Zusatzinformation

Die Technologien kennen keinen Stillstand, und das Bauwesen ist unter anderem. Zur Bauwände hat der Ziegel das Holz abgelöst und nehmen heute immer häufiger künstlich hergestellte Bausteine seinen Platz ein und können je nach verwendeten Rohstoffen unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.

Bausteine sind beliebt bei der Errichtung von Flachgebäuden, und die Wände von Massiv-Fachwerkbauten. Man kann davon nicht nur Außenwände errichten, sondern auch für Trennwände und Innenwände verwendet werden. Betonblöcke eignen sich auch für die Herstellung von vorgefertigten Fundamenten für Leichtbauten.

Die Vorteile von Bausteinen liegen auf der Hand. Mit ihnen kann man innerhalb kurzer Zeit und ohne Einsatz von Spezialmaschinen ein Gebäude errichten. Sie haben eine gute Wärmedämmung und die nötige Festigkeit. Deswegen werden die Ausgaben für die Wärmedämmung deutlich geringer sein als die für den Bau mit Ziegeln. Und wenn man Bausteine mit hölzernem Balkengefüge vergleicht, ist es nicht nur weniger zusätzlicher Kosten und Arbeiten, sondern auch eine höhere Langlebigkeit des Bauwerks.

Blöcke brauchen keine so starke Dampfdämmung, wie zum Beispiel ein Holz. In Anbetracht ihrer Abmessungen und Leichtigkeit wird sogar ein Fundament für ein solches Haus im Vergleich zu Ziegeln und Stahlbeton wesentlich billiger sein. Die Verwendung eines speziellen Mauerwerksklebers erhöht die Wärmedämmung der Wände und macht sie attraktiver im Aussehen.

Baublöcke können in zwei Arten unterteilt werden:

Zu den künstlichen Baublöcken gehören: Porenbeton, Schaumbeton, Blähtonbeton, Polystyrolbeton, Sägemehlbeton und viele andere. Jeder Typ wird je nach den geforderten Eigenschaften verwendet und hat sowohl eine Reihe von Vorteilen als auch eine Reihe von Nachteilen. Der eine Typ hat gute Wärmedämmwerte, aber stehen etwas an Festigkeit nach (wenn man z. B. Porenbeton und Blähtonbeton vergleicht). Der Bau von schlüsselfertigen Häusern aus Baublöcken nimmt auf jeden Fall weniger Zeit in Anspruch, gemessen an derselbe Holzbalkengefügen, die lange Zeit brauchen, um auszutrocknen und sich abzusetzen. Und nur danach kann man mit dem Endausbildung vom Raum beginnen.

Beim Bau aus Blöcken kann die Innenausstattung der Räume unmittelbar nach dem Bauende hergestellt werden.

Nach den Konstruktionsmerkmalen unterscheiden sich die Baublöcke in:

  1. Konstruktionsblöcke
  2. Verwendet für die Errichtung der Tragwände des Baues. Sie haben eine hohe Festigkeit, aber auch eine hohe Wärmeleitfähigkeit und ein hohes Gewicht. Daher ist beim Bau von Wohnräumen eine obligatorische zusätzliche Isolierung erforderlich.
  3. Konstruktions-Wärmedämmblöcke
  4. Verwendet für die Errichtung von Tragwänden der Flachgebäude. Sie haben mittlere Eigenschaften, sowohl in der Festigkeit als auch in der Wärmedämmung. Eignen sich ideal für Wohnräume mit Saison-Unterkunft.
  5. Wärmedämmblöcke
  6. Sie wendet zur Errichtung von nur selbsttragenden Wänden wie Innenwänden und Wänden von Fachwerkbauten sowie zum Wärmeschutz von Tragwänden. Sie haben eine geringe Wärmeleitfähigkeit, geringes Gewicht, aber auch eine geringe Festigkeit.

Leider gibt es im Moment kein ideales Material, das die hohe Leistung aller notwendigen Eigenschaften wie geringe Wärmeleitfähigkeit, hohe Festigkeit, geringes Gewicht und Kosten auf einmal hat. Und im jeweiligen Einzelfall muss genau das Material ausgewählt werden, das für den geplanten Bau unter Berücksichtigung der notwendigen Anforderungen am besten geeignet ist.

Die Kosten der Fertigwände sind ungefähr gleich 1/3 der Kosten des gesamten Bauwerks.

Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der durchgeführten Berechnungen mit einer kurzen Beschreibung der jeden Punkte.

Allgemeine Informationen nach den Berechnungsergebnissen

Um der Werkstoff für die Trennwände zu berechnen, müssen Sie eine neue Berechnung starten und die Länge nur aller Trennwände, die Dicke der Wände in einem Halben Block, sowie andere notwendige Parameter angeben.
C ( ) ÷ 7 8 9 x 4 5 6 + 1 2 3 . 0 =