Widgets FAQ Feedback Bookmark
Streifenfundament Plattenfundament Pfeilerfundament
Fachwerkhaus Mauersteine Baublöcken Schaumbetonblöcke Gasbetonblöcke Keramikblöcke Bohlen Zweikantbohlen Blockstamm
Wellenblechzaun
Elektrokabel

Berechnung der Menge vom Blockstamm

Maßeinheiten - Millimeter. Durchmesser des Stammholzes Wmm
Maßeinheiten - Millimeter. Arbeitshöhe des Stammholzes Hmm
Nach der Länge den Stammholz.
Maßeinheiten - Meter.
Breite der Einbettung А
Meter
Nach der Länge den Stammholz.
Maßeinheiten - Meter.
Länge der Einbettung B
Meter
Ohne Rücksicht von Giebel! Wenn die Wandhöhe unterschiedlich ist, müssen Sie die durchschnittliche Höhe angeben (die Summe der Höhen aller Wände dividiert durch die Anzahl der Wände). Wenn beispielsweise die Höhe von zwei Wänden 3.5 Meter und von der beiden anderen 2.5 Meter beträgt, müssen Sie 3 Meter angeben ((3.5+2.5)/2=3).
Maßeinheiten - Meter.
Höhe der Wände in den Ecken C
Meter
Ursprüngliche Länge des Eckvorsprungs (Pfote)).
Maßeinheiten - Meter.
Ablauf des Stammholzes D
Meter
Holzdichte je nach Art. Die beliebtesten Typen sind angegeben.
Maßeinheiten - kg/m3.
Holzdichte
kg/m3
Optionaler Parameter.
Maßeinheiten - Euro.
Preis für 1 m3
EUR
Berechnung der Stammholzmenge

Informationen zur Verwendungszweck des Rechners

Der Online-Rechner vom Blockstamm ist für die Berechnung der Anzahl und des Volumens des Stammholzes für Haus, Dampfbad und andere Gebäude, unter Berücksichtigung der Giebel und inneren Trennwände ausgelegt. Zusätzlich werden die Nutzfläche, die Anzahl der Blockbaukrone, der Durchmesser und die Anzahl der Holznagel, sowie die Schrumpfung und Belastung des Fundaments berechnet.

Achten Sie beim Ausfüllen der Daten auf die zusätzlichen Informationen, die mit dem Zeichen Zusatzinformation gekennzeichnet sind

Jahrhundertelang waren Blockhäuser für ihre Güte, hohe Wärmefassungsvermögen und ökologische Reinheit berühmt. Mit der Zunahme der Umfänge des individuellen Wohnungsbaus, mit der Entstehung von Gasbeton, Schaumplast und anderen modernen Werkstoffen, hat das Interesse an Holz keineswegs nachgelassen. Auch heutzutage, im Zeitalter der Innovation und der neuen Technologien, bauen viele Grundstückseigentümer weiterhin holzartige Cottage und Landhäuser, wobei ziehen sie den Blockstamm vor.

Was ist der Blockstamm?

Das Material für den Blockstamm dient gewöhnlich ein Nadelholz. Die Kiefer gilt als das beste durch das Verhältnis von Kosten und Verbraucherqualitäten. Beim Reduzieren von Stammholz wird die obere Schicht (Splintholz) davon abgeschnitten und der Kern bleibt, mit Harz imprägniert und mit einem charakteristischen Nadelaroma.

Beim Entfernen des Splintes vom Stammholz wird die Anzahl der Anrisse verringert, was die Wärmedämmung des Materials erheblich erhöht. Nach dem Walzen auf Stirnfläche-Maschinen wird das Holz mit speziellen Mischungen imprägniert, die den Schutz vor der äußeren Umgebung gewährleisten. Trotz der mehrstufigen Verarbeitung bleibt auf der Holzoberfläche seine prächtige Zeichnung erhalten, die der äußeren Gestalt des Bauwerks eine Vielfalt und Eleganz verleiht.

Vorteile von Bauwerken aus dem Blockstamm

Die Blockstämme sind eine gute Alternative zu abgerindetem Holzstamm oder Sägebohlen. Sie stehen diesen Baumaterialien nicht nur in puncto Qualität und Haltbarkeit in nichts nach, sondern haben auch eine Reihe unbestreitbarer Vorteile:

In den Händen eines geschickten Handwerkers scheint das Holz die Seele zu gewinnen und erfreut des Hausbesitzers mit einem angenehmen Glanz, Aroma und einer einzigartigen Zeichnung. Die Cottage aus der Blockstämmen befähigen, Komfort anzubieten, in ihnen leichter atmen im Vergleich zu den Steinkisten städtischer Wohnungen, und die Fähigkeit des Holzes, die Wärme im Sommer aufzuspeichern und im Winter zu halten ermöglicht es Ihnen, solche Gebäude in Bereichen mit jedem Klimatyp zu bauen.

Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der ausgeführten Berechnungen mit einer kurzen Beschreibung der einzelnen Punkte.

Allgemeine Informationen zu Berechnungsergebnissen

C ( ) ÷ 7 8 9 x 4 5 6 + 1 2 3 . 0 =